Familie P. aus Fulda freut sich über Ihre neue Gasbrennwertheizung in Verbindung mit einem hocheffizienten Solarsystems und Multienergiespeicher

Geschrieben von Kati Ziemer am 2. Oktober 2018

Kategorie(n): Allgemein, Heizung, Solar

Nach eingehender Beratung vor Ort durch Herrn Weis und anschließender Übergabe des Energiekonzeptes hat sich Familie P. für eine Gasbrennwertheizung in Verbindung
mit einer 15m² Solaranlage und Multienergiespeicher entschieden.
Durch die Kombination Solaranlage und Multienergiespeicher kann die Sonne als zweiter Heizkessel genutzt werden und die Gasbrennwertheizung hat in den Sommermonaten Pause.
Dadurch hat Familie P. eine Jahresbrennstoffeinsparung von 55 bis 60 % bei höherem Heizkomfort.